Zahnriemen - Steuerketten Wechsel

Zahnriemen sind für die Funktion mancher Motoren auch Steuerketten verantwortlich.
Der Unterschied zwischen Steuerkette und Zahnriemen liegt hauptsächlich im Material.
Die Steuerkette ähnelt einer Fahrradkette, ist aus Metall gefertigt und bedarf deshalb keiner besonderen Wartung.
Die Steuerkette ist allerdings wesentlich lauter als ein Zahnriemen und sollte je nach Herstellerangaben alle ca. 60.000 km gewechselt werden.. Zahnriemenwechsel dagegen müssen regelmäßig durchgeführt werden.
Wir erklären Ihnen wie ein Zahnriemen funktioniert, wann er gewechselt werden muss und welche Unterschiede es beim Zahnriemenwechsel gibt.
Wir erläutern Ihnen vor Ort die Kosten und Vorteile eines professionellen Zahnriemenwechsels in unserer Werkstatt.

Sollten Sie mal einen Kopfdichtungsschaden oder Zylinderschaden haben sind wir Ihr richtiger Anschprechpartner.

Kommen Sie bei uns vorbei oder rufen Sie uns für einen Termin an !

Wir beraten Sie gern, bei uns gibt es keine Versteckte Kosten und böse Überaschungen.

Achsmanschetten Wechsel

Achsmannschetten sind ein ganz wichtiger teil der Artiebsachse.
Achsmanschetten sind bei allen Fahrzeugen, ein Element der Antriebswelle.

Achsmanschetten sind für den Betrieb des Fahrzeuges zwingend notwendig, defekte Achsmanschetten können aber gravierende Folgen für Sicherheit und Insassen haben.

Das austretende Fett kann sich wärend der Fahrt sehr schenll auf alle anderen Teile wie Reifen und Bremsen verteilen.

Darum sollten diese Manschetten schnell Repariert weden um weiter hohe Reparaturkosten zu vermeiden.

Mit defekten Achsmanschetten bestehen Sie die Hauptuntersuchung ( TÜV) nicht.

Erfahren Sie bei uns mehr über den Achsmanschtten wechsel. Wie lange es dauert und  was die Kosten dafür sind.

Gerne beraten wir Sie vor Ort, und vereinbaren einen Termin und Festpreis

Hier können Sie uns Ihre Anfrage stellen.

Dein Name (Pflichtfeld)

Menü schließen